Was zeichnet einen Full-Stack-Webentwickler aus und welche Fähigkeiten muss ein Full-Stack-Webentwickler besitzen?

In immer mehr Stellenausschreibungen liest man den Begriff "Full-Stack-Webentwickler". Was aber macht einen Full-Stack-Webentwickler eigentlich aus? Welche Themen der Webentwicklung sollte er abdecken können?

Ein Full Stack-Webentwickler kennt sich mit allen Aspekten der Webentwicklung aus, z. B. mit HTML, CSS, JavaScript, serverseitigen Technologien wie PHP und NodeJS sowie Datenbanken.  Full-Stack-Webentwickler wissen alles darüber, was für die Erstellung einer Website oder Web-App erforderlich ist.

Full-Stack-Webentwickler sind häufig Freelancer und können in allen Bereichen der Webentwicklung eingesetzt werden. Oftmals begleiten sie den kompletten Entwicklungszyklus eines Internetprojektes. Full-Stack-Webentwickler sind Teamplayer und bildet das Fundament einer jeden guten Internetagentur.   Ein Full-Stack-Webentwickler besitzt Fähigkeiten in Spezialgebieten eines Back-End-Entwicklers, Datenbankentwicklers, Mobile-Entwickler, Marketing-Spezialisten, UX/UI-Designer. Nicht selten sogar als Content Writer.

Teilbereiche eines Full-Stack-Webentwicklers

Full-Stack-Webentwickler machen so ziemlich alles. Hier findest Du die wichtigsten Skills, die Full-Stack-Webentwickler mitbringen sollte.

Frontend-Entwickler

Der Frontend-Entwickler ist für die visuellen Elemente wie Design und Layout verantwortlich. Sie arbeiten eng mit dem UI-Designer zusammen, um das Seitenlayout zu erstellen. Frontend-Entwickler sind dafür verantwortlich, die Idee oder das Konzept Z. B. einer Webseite oder eines Online-Shops technisch zuzusetzen. Ein Full-Stack-Webentwickler muss einen großen Teil eines Frontend-Entwicklers abdecken können.

Backend-Entwickler

Der Backend-Entwickler ist für die Funktionalität der Website verantwortlich. Back-End-Entwickler entwickeln den Code, mit dem die Anwendung eigentlich läuft. Sie stellen sicher, dass alle Daten korrekt gespeichert und verwaltet werden. Sie sind auch maßgeblich für die Seltenheit der Anwendung verantwortlich. Full-Stack-Webentwickler verfügen häufig über Kenntnisse in PHP oder Python.

Datenbankentwickler

Die Aufgabe eines Datenbankentwicklers ist es z. b. den Datenbankserver zu warten, Datenbanken bzw. Datenbankschema zu entwerfen, sowie SQL-Anweisungen zu optimieren. Datenbankentwicklers arbeiten häufig eng mit Backendentwickler zusammen. Datenbankentwickler stellen sicher, dass eine Datenbank einer hohen Belastung standhält.

UX/UI-Designer 

Der UX-Designer ist eine Person, die Benutzeroberflächen und -erlebnisse entwirft. Ein UI-Designer ist für das Erscheinungsbild Deiner Website, App oder Software verantwortlich. Ein guter UX Designer muss nicht zwangsläufig auch ein guter UI-Designer sein. Viele Full-Stack-Webentwickler fehlt es an Kreativität und überlassen die Aufgaben gerne professionellen UX/UI-Designer.

Mobile Entwickler

Der Mobilentwickler stellt sicher, dass eine Website, Online-Shop oder Web-App auf Mobilgerät funktioniert. Die Umsetzung eines responsives Webdesign sollte fest zu Deinen Skill gehören.

Content Writer

Der Content Writer schreibt alle Texte, die auf der Website erscheinen. Content Writer arbeiten eng mit Redakteuren zusammen. Sie sicher, dass die Texte klar, prägnant und genau sind. Sie schreiben Pressemitteilungen, Blogbeiträge, Produktbeschreibungen und alles andere, was geschrieben werden muss.

Marketing-Spezialist

Der Marketing-Spezialist kümmert sich um die Marketingstrategie für die Website. Sie sind für die Planung der Social-Media-Strategie und die Gestaltung der Marketingkampagne verantwortlich.

  

Wie wird man ein Full-Stack-Webentwicklern?

Willst Du ein Full-Stack-Webentwicklern werden? Oder vielleicht bist Du schon einer. Wir haben eine Liste mit den wichtigsten Dingen zusammengestellt, die Du lernen musst.

Ein Full-Stack-Webentwickler sollte mindestens HTML, CSS, JavaScript und eine Backendsprache wie z. b. PHP beherrschen. Diese Sprachen gehören zu den Grundlagen eines Full-Stack-Webentwicklern.

Wenn Du bereits eine oder mehrere dieser Sprachen beherrschst, dann bist Du auf einem guten Weg, ein Full-Stack-Webentwicklern zu werden.

Lerne HTML & CSS

HTML steht für Hyper Text Markup Language. Es ist die Auszeichnungssprache, mit der Webseiten erstellt werden. HTML ist dafür verantwortlich, dass eine Website so aussieht, wie sie aussieht.

CSS steht für Cascading Style Sheets und ist eine Formatierungssprache. Der Zweck dieser Sprache ist es, einer Webseite den optischen Stil zu geben. Sie definiert also die Optik einer auf HTML basierten Webseite.

HTML & CSS gehören zu den Grundvoraussetzungen eines Full-Stack-Webentwicklers.

JavaScript lernen

JavaScript ist eine Skriptsprache. Mit ihr kannst Du z. B. Animationen erstellen und mit anderen Elementen auf einer Seite interagieren. Nahezu alle Websites verwenden JS als Ergänzung zu HTML und CSS.

jQuery ist eine JavaScript-Bibliothek (JS-Framework), mit der Du Deine Online-Projekte interaktiver gestalten kannst. Es gibt andere JavaScript-Bibliotheken wie AngularJS und ReactJS. jQuery zählt jedoch zu den beliebtesten.

PHP lernen

PHP steht für PHP Hypertext Preprocessor. Es ist eine serverseitige Skriptsprache. Mit PHP kannst Du auf Deinem Webserver z. B. E-Mails versenden, Grafiken erzeugen, Datenbankabfragen starten.

PHP ist zwar keine Voraussetzung, um ein Full-Stack-Webentwickler zu werden. PHP ist eine gute Programmiersprache, die von vielen Websites verwendet wird und sich lohnt zu erlernen.

SQL lernen

SQL (Structured Query Language) ist eine Standarddatenbanksprache, mit der man Daten in Datenbanken erstellen, bearbeiten und abfragen kann und gehört zu den must have Skills für einen Full Stack Webentwickler.

Author

Erfahrungen

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Hier Kannst Du einen Kommentar verfassen


Bitte gib mindestens 10 Zeichen ein.
Wird geladen... Bitte warte.
* Pflichtangabe

Verwandte Beiträge

Wissensbestand in Unternehmen

Lebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen ...

admin

Autor : admin
Kategorie: Software & Web-Development

Computer oder Gehirn? Macht uns das Internet immer dümmer? 

Die ständig zur Verfügung stehenden Informationen über das Internet haben den Vorteil, dass man sich im Vergleich zu früheren Jahren deutlich weniger merken muss. ...

PhilippEgger

Autor : PhilippEgger
Kategorie: Dies und Das

Nebenjob als Freelancer

Es besteht kein Zweifel: Der Nebenjob liegt im Trend. Immer mehr Menschen sehen in einem Nebenjob die Möglichkeit, ihre Kasse aufzustocken, um sich Sonderwünsche erfüllen zu können. ...

admin

Autor : admin
Kategorie: Dies und Das

IT-Spezialisten händeringend gesucht

Die IT-Branche ist eine sich noch immer rasant entwickelnde Branche, die mehr und mehr auf das Know-how der Fachleute angewiesen ist. ...

admin

Autor : admin
Kategorie: Dies und Das

Zusatzverdienst von zu Hause aus

Seit 1997 gibt es die von Verbraucherschutz.de empfohlene Online-Plattform heimarbeit.de, auf der nicht nur der Zusatzverdienst von zu Hause aus, sondern der Nebenjob ganz generell thematisiert wird. ...

admin

Autor : admin
Kategorie: Dies und Das

Finde den richtigen Job
Düsseldorf, Deutschland

Pressemitteilung veröffentlichen

pressemitteilung veröffentlichen

Teile Deine News und Informationen mit anderen

Du möchtest andere User über ein interessantes IT-Thema informieren, dann melde Dich jetzt an und teile es mit unserer PHP-Community

mehr erfahren

Angebot eintragen