php-resource.de

AJAX Tutorial: HTML5-Formulare mit jQuery.html5form

Mit dem von Matias Mancini machen Sie aus Ihrem Browser einen HTML5-Kompatiblen Bowser. Mit Einschränkungen aber ...

|23.09.2010 | Berni | 32823 | KAT : AJAX | | Kommentare 0


1

1

Mit HTML5 lassen sich schöne, aber vor allem praktikable Formulare bauen. Leider nur, dass viele Browser mit HTML5 noch nicht umgehen können.

Matias Mancini hat sich mit seinem jQuery-Plugin aufgemacht, diesen Missstand ein wenig zu mindern. Mit nur einer Zeile Code im Header stehen Ihnen jetzt Platzhaltern, Maxlength, Autocomplete und den Input-Feldern Url und E-Mail zur Verfügung. Leider werden die Input-Felder Date und Number noch nicht unterstützt.

Aktuell werden folgende Browser unterstützt.
  • Internet Explorer: IE6 - IE7 - IE8 - IE9 beta
  • Mozilla Firefox: 3.0 - 3.5 - 3.6 - 4.0 beta4
  • Google Chrome: 4.0 - 5.0 - 6.0
  • Apple Safari: 4.0 - 5.0

so einfach gehts

Im ersten Schritt werden die notwendigen jQuery und jQuery.html5form im header eingebunden

<head>

    //jQuery library
    <script src='http://code.jquery.com/jquery-1.4.2.min.js'></script>

    //jQuery.html5form plugin
    <script src='http://html5form.googlecode.com/svn/trunk/jquery.html5form-min.js'>
    </script>

    <script>
        $(document).ready(function(){
            $('#myform').html5form();
        });
    </script>

</head>

Dann einfach nur ein HTML5 Formular aufbauen und fertig. Es werden keine Classen benötigt. Die notwendigen Informationen erhält jQuery.html5form über die Attribute.

<input type='email' name='email' id='email'/>

Den Rest übernimmt jetzt jQuery.html5form. In diesem Beispiel wird auf Korrektheit der Emailadresse automatisch geprüft.

Auf die selbe einfache Art und Weise können Required -Elemente erstellt werden.

<input type='text' name='lastname' required />

Unter http://www.matiasmancini.com.ar/html5form_en.php findet Ihr weitere Beispiele

Kommentare zum Tutorial
Tutorial kommentieren
 
Über den Autor
Berni

Berni

Status
Premium Mitglied

Beruf
Selbstständig

Mitglied seit:
22.01.2001

letzte Aktivität
30.11.2020

 

Tutorial bewerten

Hat Ihnen dieses Tutorial gefallen? Dann bewerten Sie es jetzt! Fünf Sterne bedeutet "Sehr gut", ein Stern "Unzureichend".



 

aktuelle Artikel

10 Gründe, warum das Todesstern-Projekt gescheitert ist

10 Gründe, warum das Todesstern-Projekt gescheitert istDie Todesstern-Projekte sind spektakulär gescheitert. Lernen Sie von den Fehlern des Imperiums und bewahren Sie Ihre Projekte davor, der dunklen Seite der Macht zu verfallen!

24.11.2020 | Neu | Berni

Projektmanagement-Grundlagen Was ist ein PMO?

Projektmanagement-Grundlagen Was ist ein PMO?In unserer Infografik erfahrt ihr es.

02.11.2020 | Neu | Berni