HTML5-Formulare mit jQuery.html5form

Mit dem von Matias Mancini machen Sie aus Ihrem Browser einen HTML5-Kompatiblen Bowser. Mit Einschränkungen aber ...

Mit HTML5 lassen sich schöne, aber vor allem praktikable Formulare bauen. Leider nur, dass viele Browser mit HTML5 noch nicht umgehen können.

Matias Mancini hat sich mit seinem jQuery-Plugin aufgemacht, diesen Missstand ein wenig zu mindern. Mit nur einer Zeile Code im Header stehen Ihnen jetzt Platzhaltern, Maxlength, Autocomplete und den Input-Feldern Url und E-Mail zur Verfügung. Leider werden die Input-Felder Date und Number noch nicht unterstützt.

Aktuell werden folgende Browser unterstützt.
  • Internet Explorer: IE6 - IE7 - IE8 - IE9 beta
  • Mozilla Firefox: 3.0 - 3.5 - 3.6 - 4.0 beta4
  • Google Chrome: 4.0 - 5.0 - 6.0
  • Apple Safari: 4.0 - 5.0

so einfach gehts

Im ersten Schritt werden die notwendigen jQuery und jQuery.html5form im header eingebunden

<head>

    //jQuery library
    <script src='http://code.jquery.com/jquery-1.4.2.min.js'></script>

    //jQuery.html5form plugin
    <script src='http://html5form.googlecode.com/svn/trunk/jquery.html5form-min.js'>
    </script>

    <script>
        $(document).ready(function(){
            $('#myform').html5form();
        });
    </script>

</head>

Dann einfach nur ein HTML5 Formular aufbauen und fertig. Es werden keine Classen benötigt. Die notwendigen Informationen erhält jQuery.html5form über die Attribute.

<input type='email' name='email' id='email'/>

Den Rest übernimmt jetzt jQuery.html5form. In diesem Beispiel wird auf Korrektheit der Emailadresse automatisch geprüft.

Auf die selbe einfache Art und Weise können Required -Elemente erstellt werden.

<input type='text' name='lastname' required />

Unter http://www.matiasmancini.com.ar/html5form_en.php findet Ihr weitere Beispiele

Author

Erfahrungen

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Hier Kannst Du einen Kommentar verfassen


Bitte gib mindestens 10 Zeichen ein.
Wird geladen... Bitte warte.
* Pflichtangabe

Verwandte Beiträge

Joomla! Starterhilfe

Dieses Tutorial begleitet Sie bei dem Einstieg in die Welt von dem CMS Joomla!. ...

werninator

Autor : werninator
Kategorie: mySQL-Tutorials

Einfaches Gästebuch basierend auf php4 und MySQL

In diesem Tutorial lernt Ihr wie einfach es ist, ein Gästebuch mit php4 und MySQL zustellen. ...

webmaster1@

Autor : webmaster1@
Kategorie: PHP-Tutorials

Login mit Hilfe von PHP und mySQL

Dieses Tutorial soll die Grundzüge eines Login-Systems auf der Basis von PHP und mySQL unter Zuhilfenahme von Sessions klären. ...

razorblade

Autor : razorblade
Kategorie: PHP-Tutorials

Unkaputtbare Hyperlinks

Wer das Publizieren im Internet nicht bloß als technische Spielerei oder gar eine Designtätigkeit auffasst, wird automatisch ein digitaler Bibliothekar ...

chris@

Autor : chris@
Kategorie: PHP-Tutorials

Fortschrittsbalkens mit PHP

ProgressClass stellt eine PHP-Klasse für die dynamische Anzeige und Veränderung eines Fortschrittsbalkens zur Verfügung. ...

what@

Autor : what@
Kategorie: PHP-Tutorials

Anzeige des letzten Besuchers auf der Website

PHP und MySQL ermöglichen es, mit wenig Aufwand Datum und Uhrzeit des letzten Besuchers auf der Homepage anzeigen zu lassen. ...

Lukas Beck

Autor : Lukas Beck
Kategorie: PHP-Tutorials

Was muss ich in WordPress einstellen, damit Google Fonts nicht mehr geladen werden?

Möchten Du WordPress davon abhalten, Google Fonts zu verwenden? Hier erfährst Du, was du dafür in WordPress einstellen musst. ...

admin

Autor : admin
Kategorie: Sonstige Tutorials

Tutorial veröffentlichen

Tutorial veröffentlichen

Teile Dein Wissen mit anderen Entwicklern weltweit

Du bist Profi in deinem Bereich und möchtest dein Wissen teilen, dann melde dich jetzt an und teile es mit unserer PHP-Community

mehr erfahren

Tutorial veröffentlichen