PostgreSQL 7.4 freigegeben

Die PostgreSQL Global Development Group (PGDG) freut sich, die Verfügbarkeit der Version 7.4 des objektrelationalen Datenbank-managementsystems PostgreSQL bekannt zu geben. Diese aktuelle Version ist das Resultat der neunmonatigen Arbeit unseres weltweite

Die PostgreSQL Global Development Group (PGDG) freut sich, die Verfügbarkeit der Version 7.4 des objektrelationalen Datenbank-managementsystems PostgreSQL bekannt zu geben. Diese aktuelle Version ist das Resultat der neunmonatigen Arbeit unseres weltweiten Netzwerks aus Hunderten von Entwicklern und Mitwirkenden. PostgreSQL ist eine frei verfügbare Open-Source Datenbank, die Enterprise-Level Funktionen, hohe Performance und die von Open-Source gewohnte Stabilität in sich vereint.

"Wer den Einsatz von PostgreSQL bereits in einer früheren Version erwogen hat und sich dann doch für eine kommerzielle Datenbank wie Oracle oder DB2 entschieden hat, sollte jetzt neu evaluieren.", meint Robert Treat von Inquent Technologies. "Die zahlreichen Verbesserungen bei Performance und Funktionsumfang haben PostgreSQL in den vergangenen zwei Jahren zu einer attraktiven Alternative zu kommerziellen High-End Datenbanken gemacht. Zudem ist PostgreSQL unschlagbar kostengünstig."

PostgreSQL 7.4 enthält eine Reihe von Neuerungen, die vor allem im professionellen Umfeld von großer Bedeutung sind. Besonders hervorzuheben sind die verbesserte Optimierung für AMD Opteron (tm) CPUs und die verbesserte Unterstützung von Volltext-Indizierung, beispielsweise bewertete Indizes. In Kombination mit der kürzlich von PostgreSQL Inc. veröffentlichten Replikationslösung eRServer(c) eröffnen sich neue Möglichkeiten für hochgradig skalierbare und hochverfügbare Lösungen.

Des Weiteren gibt es zahlreiche interne Verbesserungen wie Hash-Aggregierung im Speicher, verbesserte Optimierung von Unterabfragen, ein erweitertes Client-Server-Protokoll sowie Verbesserungen vonfunktions- und ausdrucksbasierten Indizes. Die genannten Verbesserungen können bestimmte Berechnungen um bis zu 400% beschleunigen. Die aktuelle Version von PostgreSQL setzt somit einen Meilenstein und bestätigt erneut den Status als eine der performantesten SQL-Datenbanken.

Lamar Owens, Leiter für Informationstechnologie am Pisgah Astronomical Research Institute, begrüßt die neuen Funktionen: "Die verbesserte Performanz von PostgreSQL 7.4 bei sehr großen Data-Warehouse Tabellen ermöglicht es uns, umfangreiches astronomisches Bildmaterial in Kombination mit geologischen und meteorologischen Informationen über das Internet bereitzustellen. Die überarbeiteten Indizierungsmechanismen für selbst entwickelte und zusammengesetzte Datentypen vereinfachen die Analyse von Massendaten und bereinigen die Restriktionen traditioneller Indizierungsverfahren."

Es war noch nie so einfach bestehende Datenbanken nach PostgreSQL zu portieren. Die aktuelle Version setzt neue Maßstäbe im Bereich ANSI SQL Kompatibilität. Durch die Generalüberholung der Interna und durch die Schaffung eines Frameworks zur Verwaltung von Fehlermeldungen und Systeminformationen wird ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur vollkommenen ANSI-Konformität gesetzt. Außerdem haben die Entwickler die verfügbare Dokumentation neu strukturiert, was es vor allem Anfängern leichter machen wird, auf PostgreSQL umzusteigen. Für Freunde von graphischen Oberflächen wird es komplett überarbeitete Versionen der populären Tools pgAdmin und phpPgAdmin geben, die zeitgleich mit PostgreSQL 7.4 veröffentlicht werden.

"Wir verwenden PostgreSQL seit zwei Jahren für das missionskritische Registrierungssystem", sagt Ram Mohan, Chief Technology Officer von Afilias Limited (das Unternehmen, das für die weltweite Verwaltung aller .info und .org Domains verantwortlich ist). "Die neue Version verbessert die Skalierbarkeit und den Funktionsumfang von PostgreSQL und stellt die Entwicklung zukünftiger Features sicher."

Details zur Version 7.4:
-------------------------------------
Mehr Informationen über die aktuelle Version sowie eine komplette Liste der neuen Funktionen finden Sie unter diesem Link: http://www.postgresql.org/presskit/de/presskit74.html

Über PostgreSQL: 16 Jahre kontinuierliche Weiterentwicklung durch Hunderte der besten Köpfe der Open-Source Community haben PostgreSQL zur technologisch führenden relationalen Open-Source Datenbank gemacht. PostgreSQL stellt seit langer Zeit hoch entwickelte Funktionalitäten wie Transaktionen, Stored Procedures, Trigger, Unterabfragen und vieles mehr zur Verfügung. PostgreSQL wird von vielen renommierten Firmen und staatlichen Einrichtungen verwendet.

Unternehmen wie BASF, Red Hat, Afilias Limited, Cisco, Chrysler, Open MFG und 3Com, Organisationen wie WGCR Radio, die Universität von Massachusetts in Amherst oder das Pisgah Astronomical Research Institute sowie zahlreiche Open Source Projekte wie Bricolage, OpenInstitute, sowie ACS oder GForge vertrauen auf PostgreSQLs solide Performance und die zahlreichen professionellen Features. PostgreSQL wird unter der BSD Lizenz bereitgestellt und kann daher sowohl für kommerzielle als auch für nicht-kommerzielle Projekte verwendet werden.

Informationen über PostgreSQL finden Sie unter
http://www.postgresql.org.
Author

Erfahrungen

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Hier Kannst Du einen Kommentar verfassen


Bitte gib mindestens 10 Zeichen ein.
Wird geladen... Bitte warte.
* Pflichtangabe

Verwandte Beiträge

phpGTK 0.03 jetzt downloaden

Die Version 0.03 der GUI-Software steht bereit! Unter http://www.php-resource.de/software.php?cat=phpGTK findet Ihr weitere Informationen zu phpGTK. Die Files selber bekommt ihr auf phpgtk.de. Viel Spaß ...

admin

Autor : admin
Kategorie: Software & Web-Development

Windows Server 2003 ist fertig

Am 24. April soll die offizielle Ankündigung der Windows Server 2003 geschehen. Dem steht mit der Fertigstellung und der heute wohl anlaufenden Produktion nun nichts mehr im Wege. Gleichzeitig will Microsoft noch weitere Produkte in die Produktion entlass ...

admin

Autor : admin
Kategorie: Software & Web-Development

Help-Desk-System OTRS 2.2 ist fertig

ITIL-konforme Version der freien Software ebenfalls veröffentlicht Das freie Troubleticket-System OTRS 2.2 (Open Ticket Request System) ist ab sofort verfügbar. Verbesserungen sind etwa bei der Authentifizierung durchgeführt worden. Die ITIL-konforme F ...

admin

Autor : admin
Kategorie: Software & Web-Development

Wir entwickeln seit über 20 Jahren Web & E-Commerce Anwendungen
Egelsbach, Deutschland

Pressemitteilung veröffentlichen

pressemitteilung veröffentlichen

Teile Deine News und Informationen mit anderen

Du möchtest andere User über ein interessantes IT-Thema informieren, dann melde Dich jetzt an und teile es mit unserer PHP-Community

mehr erfahren

Angebot eintragen