php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS Probleme mit HTML5, Bootstrap oder jQuery ?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 08:56
Laire
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Laire ist offline
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 739
Laire ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard IE versucht meine Seite herunter zu laden

Hallo, wenn ich mit meinem IE 7 versuche meine Seite zu öffnen: http://ug-team.de dann will er sie herunterladen ???
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 09:14
alex2iceman
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : alex2iceman ist offline
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 120
alex2iceman ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Meiner auch.

Wenn ich die Seite aber auf meinem Server abspeichere, dann wird sie nicht mehr runtergeladen. Vermutlich werden falsche Headeranweisungen geschickt?
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 09:22
Laire
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Laire ist offline
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 739
Laire ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Wie kann man falsche Hardwareanweisungen schicken?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 09:23
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

application/xml+xhtml will der IE halt runterladen.

Geändert von unset (11-02-2009 um 09:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 09:34
Laire
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Laire ist offline
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 739
Laire ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Habe es jetzt geändert, nur kommt beim Validieren nun folgender Hinweis:

Zitat:
Das XHTML 1.1-Dokument wurde mit dem MIME-Type "text/html" ausgeliefert, was jedoch nicht empfohlen wird.
Ändern Sie bitte den MIME-Type zu "application/xhtml+xml"
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 09:39
Laire
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Laire ist offline
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 739
Laire ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

***

Geändert von Laire (11-02-2009 um 09:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 11:28
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

PHP-Code:
if (browser_is_ie()) { send_and_echo_gammel_header(); }
else { 
ie_nicht_erkannt($Pech); oder_vernünftiger_browser(); send_richtige_header(); } 
mit PHP dann natürlich.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 14:53
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es gibt kaum vernuenftige Gruende, in der derzeitigen Browserlandschaft XHTML 1.1 einzusetzen.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 16:30
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Der Browser parst es mit einer vernünftigen Engine reicht nicht als Grund?

Also ich hab durchaus auch mit XHTML1.1 gearbeitet. Das funktioniert einwandfrei.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 17:44
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Der Browser parst es mit einer vernünftigen Engine reicht nicht als Grund?
Nein.

Zumal das nicht davon abhaengt, ob du XHTML 1.0 oder 1.1 verwendest.

Zitat:
Das funktioniert einwandfrei.
Nein, tut es nicht. Dieser Thread hier ist ein Paradebeispiel.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 18:05
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von wahsaga
Nein.

Zumal das nicht davon abhaengt, ob du XHTML 1.0 oder 1.1 verwendest.
Natürlich, anderer Parser und so.

Liefere dir mal eine XHTML1.1-Seite im Firefox aus und bau einen HTML-Fehler ein. Der wirf dir einen Parse-Error an den Kopf.

Zitat:
Nein, tut es nicht. Dieser Thread hier ist ein Paradebeispiel.
Dann sollte ich wohl auch auf Javascript und CSS verzichten, weil funktioniert ja auch im IE6 nur mangelhaft.
Toller Grund.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 18:22
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Natürlich, anderer Parser und so.
Quark.
Zitat:
Liefere dir mal eine XHTML1.1-Seite im Firefox aus und bau einen HTML-Fehler ein. Der wirf dir einen Parse-Error an den Kopf.
Dann liefere mal ein XHTML 1.0-Dokument (mit Fehler) als application/xml aus - und sag mir, ob er anders reagiert.

Zitat:
Dann sollte ich wohl auch auf Javascript und CSS verzichten, weil funktioniert ja auch im IE6 nur mangelhaft.
Toller Grund.
Nicht alles, was hinkt ...

Allein schon die Idee, serverseitiges "Browser-Sniffing" einzusetzen, um zu entscheiden, ob man dem Client XML zumuten kann oder nicht, ist hirnrissig.
Auch du duerftest wissen, welche Probleme Browser-Sniffing generell hat/macht. Wenn es dann wie hier nicht fuer eine kleine Korrektur, sondern fuer etwas derart Elementares - was im Fehlerfalle das Parsen des Dokuments durch den Browser ganz verhindert - eingesetzt werden soll, dann finde ich das zu riskant, um praxistauglich zu sein.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 18:41
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von wahsaga
Dann liefere mal ein XHTML 1.0-Dokument (mit Fehler) als application/xml aus - und sag mir, ob er anders reagiert.
Das zeigt dann nur der IE6 auch nicht an...
Es geht ja hier nicht um XHTML1.0 vs 1.1, sondern darum, ob man auch die HTTP-Header entsprechend setzen sollte.


Zitat:
Allein schon die Idee, serverseitiges "Browser-Sniffing" einzusetzen, um zu entscheiden, ob man dem Client XML zumuten kann oder nicht, ist hirnrissig.
Auch du duerftest wissen, welche Probleme Browser-Sniffing generell hat/macht. Wenn es dann wie hier nicht fuer eine kleine Korrektur, sondern fuer etwas derart Elementares - was im Fehlerfalle das Parsen des Dokuments durch den Browser ganz verhindert - eingesetzt werden soll, dann finde ich das zu riskant, um praxistauglich zu sein.
Von mir aus kann man es auch negiert implementieren: Wenn der Browser als ein solcher erkannt wird, der die richtigen HTTP-Header unterstützt, dann setze man die Header entsprechend, ansonsten Fallback.
Aber nur, weil gewisse proprietäre Software Probleme hat mit dem rasanten Wandel der Internet-Technik mitzuhalten, auf sinnvolle Dinge zu verzichten, sehe ich nicht ein.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 18:41
lennart
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : lennart ist offline
Registriert seit: May 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
lennart ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Der Browser parst es mit einer vernünftigen Engine reicht nicht als Grund?
Die wirklich wichtige Frage hier ist, ob es sich lohnt, dass der Browser die "vernünftige" Engine nutzt. Webprogrammierer neigen häufig dazu den "richtigsten" oder den "coolsten" Weg zu nehmen anstatt den "besten" (und basieren ihre Vermutungen dann häufig auf Hörensagen und können es nur mit "weil ist so" erklären.). Ich kenn mich dazu jetzt nicht genau genug mit den Parsern der Browser aus, aber ich vermute mal blind, dass der Aufwand einfach nicht lohnt und viel mehr Probleme schafft als irgendwas zu optimieren.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 11-02-2009, 18:42
lennart
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : lennart ist offline
Registriert seit: May 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
lennart ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

**** sorry, doppel post
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:08 Uhr.