php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
gästebuch einträge alle in einer zeile


 
kaiand1
01-06-2003, 22:36 
 
hallo,
kann es sein das die suche hier nicht 100% geht? hab nach gästebuch gesucht und paar anderen möglichkeiten doch jedes mal nichts gefunden

also ich habe ein gästebuch geschrieben wo ich auch eine testnachricht geschrieben habe nur beim anzeigen zeigt der den ganzen text in eine zeile an obwohl ich eine neue zeile angefangen hatte wie mache ich das der wenn ich beim eingeben eine neue zeile anfange diese auch beim anzeigen auch zeigt und nicht den ganzen text in eine lange zeile packt ohne das ich beim schreiben jetzt was zusätlich eingeben muss?
mfg
kai

 
Abraxax
01-06-2003, 22:38 
 
bei der ausgabe solltest du nl2br() verwenden.

 
kaiand1
01-06-2003, 23:29 
 
danke das wars was ich gebraucht ahbe :)
leider habe ich nun ein neues problem und zwar wenn ich jetzt den text filtern möchte und zwar das nur noch <br><b></b> geht bekomme ich folgende meldung
Warning: fgetss(): supplied argument is not a valid stream resource in C:\wampp2\htdocs\myhp\gaestebuch.php on line 31

so sieht der code dafür aus
" $line[text]); = kommt der text aus der sql "

$text=nl2br($line[text]);
$textl=strlen("$text");
$text=fgetss($text,$textl,"<br><b></b>"); <zeile 31

und anzeigen bei $text tut er nun auch nichts
woran kann das liegen??

 
Abraxax
01-06-2003, 23:31 
 
was soll das denn sein?
" $line[text]); = kommt der text aus der sql "

 
mrhappiness
01-06-2003, 23:32 
 
beifgetss($text,$textl,"<br><b></b>");muss $test ein dateihandle sein

is das bei dir der fall?

 
kaiand1
01-06-2003, 23:52 
 
$line[text] das ist der text der aus der sql ausgelesen wird
dateihandel ist es denk ich mal nicht

 
Abraxax
01-06-2003, 23:55 
 
mich stören an der zeile
" $line[text]); = kommt der text aus der sql "
so einige dinge.

z.b. " oder ); = usw.

das kann ja nicht funktionieren.

 
kaiand1
02-06-2003, 00:16 
 
also
der text kommt aus der sql das die variabel $line[text] ist um die zeilenumbrüche zu haben nutzte ich nl2br()
nun kommt der text mit den zeilenumbrüchen in$test rein als script währe das dann $test=nl2br($line[text]);
nun möchte ich aber das in den text sämtliche htmlcodes verschwinden und nur jetzt <br><b></b> erlaubt sind dazu verwende ich fgetss(text,textlänge,"erlaubter htmlcode")
strlen("text") nutze ich zum ermitteln der textlänge da diese ja bei einen gb immer unterschiedlich sind :O
das dann $textl die textlänge ist
nun fasse ich alles zusammen als code und habe
$text=nl2br($line[text]);
$textl=strlen("$text");
$text=fgetss($text,$textl,"<br><b></b>");
und habe $text nun den text mit den zeilenumbrüchen und nur den erlaubten htmlcode ,"<br><b></b>
nur leider kommt dann die fehlermeldung Warning: fgetss(): supplied argument is not a valid stream resource
nun möchte ich diese fehlermeldung weghaben weis nur nicht6 wie :(
ich hoffe du weis jetzt was ich da meine

 
Hopka
02-06-2003, 02:27 
 
schauen wir mal im PHP-Handbuch unter fgetss nach: :readthis:

Diese Funktion ist identisch mit der Funktion fgets(), außer dass fgetss() versucht, vorhandene HTML und PHP-Tags aus dem gelesenen Text zu entfernen.

also gucken wir mal unter fgets nach: :readthis:

Gibt eine Zeile bis zu length -1 Bytes Länge zurück, welche aus der Datei von der aktuellen Position des Dateizeigers handle aus ausgelesen wird. Die Zeile endet an einem Zeilenumbruch (welcher im Rückgabewert enthalten ist), EOF (Ende der Datei) oder bei length - 1 Bytes (je nachdem, was eher auftritt). Ist keine Länge angegeben, wird diese auf 1k bzw. 1024 Bytes gesetzt.

ist offensichtlich dazu da, Dateien zu bearbeiten, kann man wohl nix machen :dontknow:

aber da kommt mir eine Idee - suchen wir uns einfach ne andere Funktion, wenn die nich mit uns spielen will.

string strip_tags ( string str [, string allowable_tags])


Diese Funktion versucht, alle HTML- und PHP-Tags aus str zu entfernen. Bei unvollständigen oder sinnlosen Tags werden Fehler ausgegeben. Es wird die gleiche Art der Tag-Engine wie bei der fgetss()-Funktion benutzt.

Sie können den optionalen Parameter allowable_tags benutzen, um nicht zu entfernende Tags zu definieren.


Die nehmen wir :jo:

http://php.net/strip_tags


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:40 Uhr.