php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Browserübergreifende Probleme


 
Jaqui
08-04-2005, 15:05 
 
Hallo,

ich habe ein paar Probleme mit den unterschiedlichen Browsern. Getestet habe ich meine Page mit den Browsern Mozilla (Windows und Mac), Firefox (Windows und Mac), Netscape (Windows und Mac), IE (Windows und Mac), Safari (Mac) und Opera (Windows und Mac).

Bei Mozilla, Firefox und Netscape (nicht beim Safari) trat das folgende Problem auf:
Wenn ich in einer Tabelle ein Bild mit einem Link drauf habe, wird nur der unterste Teil des Bildes angezeigt. Das ist besonders blöd, wenn das Bild an oberster Stelle der Webseite ist, denn dann rutscht das Bild aus dem Bildschirm heraus. Füge ich ein paar zusätzliche <tr>-Tags ein, dann wird das Bild richtig angezeigt, allerdings bei mehrspaltigen Einträgen der Text dann nicht mehr neben dem Bild...
Mit einer JavaScript-Abfrage habe ich jetzt ein paar <tr>-Tags bei allen Netscape-Browsern eingefügt, aber jetzt werden diese auch beim Safari eingefügt, so dass dort jetzt die Page zu weit unten beginnt... Gibt es eine Browserabfrage für den Safari? Vorzugsweise in JavaScript...

Beim Opera (Windows und Mac) und beim Internet Explorer auf dem Mac funktioniert die JavaScript-Funktion self.print() nicht.
Woran könnte das liegen, oder wie könnte man dies zum Laufen bringen?

Im Internet Explorer auf dem Mac gibt es bei mir bei allen Bildern, welche mit einem Link versehen sind, sehr grosse Abstände. Die Bilder sind jeweils in einer Tabelle gespeichert. Alle anderen Browser machen keine grossen Lücken... Woran könnte das liegen?

Ich habe noch ein paar Probleme in dieser Art, aber das müsste erstmal reichen. Ich hoffe mir kann geholfen werden.

MfG
Jaqui

 
Kropff
08-04-2005, 18:37 
 
also den ie für mac vergiß am besten sofort. das ist der allerletzte schrott. wenn du den als maßstab nimmst, reichts gerade mal für html 3.2 und mit einschränkungen css 1.

bei normalem html 4 und css1/2 sollte es beim safari eigentlich keine probleme geben. das sorgenkind ist eigentlich der ie 5 -6 für pc.

einwenig code würde uns auch helfen.

gruß
peter

 
Jaqui
11-04-2005, 08:30 
 
OK, hier mal ein wenig Code, wegen dem Problem, welches ich als erstes gepostet habe:


<tr>
<td width="205">
<a name="testperson">
<a href="#testperson" onMouseOver="document.b4.src='bilder/testperson-close-up.jpg'"
onMouseOut="document.b4.src='bilder/testperson.jpg'" onFocus='if(this.blur)this.blur()'>
<img name="b4" src="bilder/testperson.jpg" border="0">
</a>
</td>
<td width="195">
<h2>Test</h2>
Dies ist ein Test.
</td>
</tr>


Und die Abfrage danach sieht dann so aus:

<script language="JavaScript">
Browser = navigator.appName;
if (Browser=="Netscape")
{
document.write("<tr><td>&nbsp;</td></tr><tr><td>&nbsp;</td></tr><tr><td>&nbsp;</td></tr>");
}
</script>

Nicht so das Wahre... Aber es funktioniert so, abgesehen davon dass es auf Safari jetzt zu grosse Lücken hat.

Beim Druckerproblem wird am Ende des Dokuments folgender Code ausgeführt:

<script language='JavaScript'>
self.print();
</script>


OK und das IE-Problem auf dem Mac lasse ich mal. ;)

MfG
Jaqui

 
Abraxax
11-04-2005, 18:42 
 
wie oft muss man das eigentlich immer wieder posten, dass wir keine horizontalen scrollbalken wollen. genauer gesagt willst du das, denn du willst ja hilfe haben .....

 
Jaqui
12-04-2005, 08:21 
 
Nur die Ruhe, es haben nicht alle 19'000 und mehr Beiträge und kennen das Forum in- und auswendig... In den Foren wo ich sonst poste machts automatisch Zeilenumbrüche, aber egal...

 
Abraxax
12-04-2005, 13:44 
 
Original geschrieben von Jaqui
In den Foren wo ich sonst poste machts automatisch Zeilenumbrüche, und hier, wo du siehst, dass es keine macht, machst du dann erst einmal keine rein? naja. jetzt hast du es ja nachgeholt.

 
Jaqui
14-04-2005, 12:59 
 
Original geschrieben von Abraxax
und hier, wo du siehst, dass es keine macht, machst du dann erst einmal keine rein? naja. jetzt hast du es ja nachgeholt.
Nein, aber ich habs ja auch nicht gesehen...

Klar, will doch schliesslich noch ne Antwort auf mein Problem ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:11 Uhr.