Bewerbungspräsentation online erstellen [KOSTENLOS] ...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bewerbungspräsentation online erstellen [KOSTENLOS] ...

    "Wir stellen Ihnen eine Subdomain sowie die OnlineSoftware zum Erstellen Ihrer Bewerbung kostenlos zur Ver_fügung! Sie benötigen hierzu nur ein paar Ihrer grundlegenden Daten, die Sie in die Software eingeben. Unsere Software generiert Ihnen dann eine komplette OnlineBewerbung.

    Wenn Sie die komplette Bewerbung erstellt haben, laden Sie nur noch Ihre Referenzen (z.B.: Zeugnisse) auf unseren Server und stellen das von Ihnen gewünschte Design ein. Speichern Sie nun Ihre OnlineBewerbung kostenfrei auf unserem Server und publizieren Sie diese.
    "
    Denke mal diese Seite ist super geworden, es sind auch schon einige Registrierungen erfolgt. Hier ma ne Demo. Was haltet Ihr davon? Finden könnt Ihr das Angebot auf http://starmo.eu ...

    mfg
    Zuletzt geändert von dani_o; 17.01.2007, 10:56.
    Signatur-Text ...

  • #2
    Finde es sinnlos. Eine HP sollte eigentlich zeigen, in wie weit man die Materie beherrscht. Was nützt das also, wenn jeder DAU (wie damals bei Beepworld) eine HP erstellt, aber von nichts Ahnung hat?
    Sunshine CMS
    BannerAdManagement
    Borlabs - because we make IT easier
    Formulargenerator Neu!
    Herkunftsstatistik Neu!

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Benny-one
      Finde es sinnlos. Eine HP sollte eigentlich zeigen, in wie weit man die Materie beherrscht. Was nützt das also, wenn jeder DAU (wie damals bei Beepworld) eine HP erstellt, aber von nichts Ahnung hat?
      MOMENT!!!
      KEINE HP!

      Eine Bewerbungspräsentation!
      Nix beepworld! iss für dich vielleicht s selbe,
      allerdings nutzen s echt schon einige und habe
      ohne scheiß nur gute feedbacks bekommen
      Signatur-Text ...

      Kommentar


      • #4
        Die Idee ist ja nicht neu, hatte ich auch schon. Aber was bringt dir das denn bitte?

        Vorteil für dich: Geld verdienen mit dummen Menschen
        Vorteil für die Bewerber: keinen wirklichen.

        Sie haben eine "Bewerbungsseite", aber das nützt denen doch nichts? Wenn ich mich irgendwo bewerbe, dann zeige ich denen doch, was ich kann. Und eine normale Sekretärin sollte lieber eine ordentliche PDF senden, damit kann das Unternehmen mehr anfangen, als wenn der Personalchef sich den Kram von der HP ... Bewerbungspräsentationsseite laden muss.

        EDIT:
        Sehe gerade, das ist kostenlos. Also hat es für niemanden einen Nutzen
        Zuletzt geändert von Benny-one; 17.01.2007, 12:13.
        Sunshine CMS
        BannerAdManagement
        Borlabs - because we make IT easier
        Formulargenerator Neu!
        Herkunftsstatistik Neu!

        Kommentar


        • #5
          Ja klar, abe ehrlich gesagt, mir gehen die bewerbungen die bei mir einflattern langsam auf den geist. da finde ich so ne präsentation schon wesentlich besser - ich setz mich abends hin und les die in ruhe, und kann so in ruhe aussuchen. Ohne dass ich ständig papiermüll von den bewerbern habe, den ich am ende wieder wegschmeis ...
          Signatur-Text ...

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Benny-one

            EDIT:
            Sehe gerade, das ist kostenlos. Also hat es für niemanden einen Nutzen
            Wieso? hast du gesehen, dass ich partner habe? *sfg* für mich isses nicht ganz umsonst
            Signatur-Text ...

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von dani_o
              Ja klar, abe ehrlich gesagt, mir gehen die bewerbungen die bei mir einflattern langsam auf den geist. da finde ich so ne präsentation schon wesentlich besser - ich setz mich abends hin und les die in ruhe, und kann so in ruhe aussuchen. Ohne dass ich ständig papiermüll von den bewerbern habe, den ich am ende wieder wegschmeis ...
              Ja, das mag im ganz kleinen Rahmen vielleicht so sein.

              Aber die Personalchefs grösserer Unternehmen surfen bestimmt nicht abends irgendwelche Bewerber-Webseiten ab.
              Da geht der ganze Kempel über den Tisch der Sekretärin, die druckt aus (deswegen idR. PDF), und legt dem Cheffe einen Stapel vor, den dieser dann überfliegt.
              Und wer von dieser gängigen Praxis abweicht, "Extrawürste" macht - der kommt (bis auf ganz wenige Ausnahmen in Branchen, wo "Kreativität" bei der Bewerbung ausdrücklich erwünscht ist) idR. gar nicht erst so weit, den filtert schon die Sekretärin aus.
              I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.

              Kommentar


              • #8
                Für dich mag es einfacher sein, aber es gibt viele viele Unternehmen die eigene Datenbanken pflegen in denen die Bewerbungen mit angehängt werden. Und für die ist es deutlich einfacher, wenn sie sich die Informationen nicht von der Webseite suchen müssen.

                @Kostenlos: Stand da auf der Startseite: Für alle Arbeitssuchende kostenlos!

                EDIT:
                @wahsaga: grrrrrrrrrrrrrrrr
                Sunshine CMS
                BannerAdManagement
                Borlabs - because we make IT easier
                Formulargenerator Neu!
                Herkunftsstatistik Neu!

                Kommentar


                • #9
                  Für alle Arbeitssuchende kostenlos
                  heist nicht, dass ich nichts drann verdiene
                  Signatur-Text ...

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von wahsaga
                    Ja, das mag im ganz kleinen Rahmen vielleicht so sein.

                    Aber die Personalchefs grösserer Unternehmen surfen bestimmt nicht abends irgendwelche Bewerber-Webseiten ab.
                    Da geht der ganze Kempel über den Tisch der Sekretärin, die druckt aus (deswegen idR. PDF), und legt dem Cheffe einen Stapel vor, den dieser dann überfliegt.
                    Und wer von dieser gängigen Praxis abweicht, "Extrawürste" macht - der kommt (bis auf ganz wenige Ausnahmen in Branchen, wo "Kreativität" bei der Bewerbung ausdrücklich erwünscht ist) idR. gar nicht erst so weit, den filtert schon die Sekretärin aus.
                    Wäre es da also noch sinnvoll, nen pdfcreator dazuzutun, der dazu noch ne pdf kreiert, die man dann vesenden kann?
                    Signatur-Text ...

                    Kommentar


                    • #11
                      Nein, der User soll sich OpenOffice holen, eine Bewerbung schreiben und dann mit OO eine PDF erzeugen.

                      BTW: Es gibt einen Button, den kannst sogar du benutzen.
                      Sunshine CMS
                      BannerAdManagement
                      Borlabs - because we make IT easier
                      Formulargenerator Neu!
                      Herkunftsstatistik Neu!

                      Kommentar


                      • #12
                        kk kritik kann ich verkraften
                        Ich lasses trotzdem ma online, weil 13 regs ohne werbung - am ersten tag - findsch okay - mal sehen was draus wird
                        Signatur-Text ...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X